Projektstatus

Wir planen die Demokratische Schule Lüneburg als Grundschule mit ca. 24 Schüler*innen im Verlauf des Schuljahrs 2018/19 zu eröffnen.

 

Im Februar 2018 haben wir unseren Genehmigungsantrag bei der Landesschulbehörde Niedersachsen eingereicht.

 

Wir stehen im Austausch mit der Stadt Lüneburg, den zuständigen Behörden, dem Bundesverband der Freien Alternativschulen (BFAS) und anderen Schulgründungsinitiativen.

 

Ende 2016 haben wir den Verein "Selbstbestimmt Lernen in Lüneburg" gegründet. Der Vereinsvorstand kümmert sich um alle organisatorischen Fragen. Entscheidungen treffen wir demokratisch oder im Konsensverfahren.

 

Seit Sommer 2016 treffen wir uns in verschiedenen Arbeitskreisen und haben gemeinsam das pädagogische Konzept und einen Finanzplan erarbeitet. Ausserdem sind wir auf der Suche nach einem geeigneten Gebäude oder Grundstück in Lüneburg. Ein weiterer Arbeitskreis beschäftigt sich mit allen Themen rund um die Öffentlichkeitsarbeit.

 


Unterstütze uns mit einer Spende (Spendenquittung gibt es auf Anfrage):

 

GLS Bank: Selbstbestimmt Lernen in Lüneburg e.V. i.G.

IBAN: DE37 4306 0967 2073 4706 00GLS Bank